NORTE #3 – HIRNHANDHERZ

Die dritte Ausgabe der NORTE, dem studentischen Magazin der Fakultät Gestaltung an der Hochschule Wismar, thematisiert den werdenden Gestalter und all die Fragen, die ihn im Laufe seines Studiums beschäftigen. HIRNHANDHERZ ist die Symbiose aus den wichtigsten Werkzeugen des Designers, die er von sich aus mitbringt, und bildet den Titel für ein Magazin, welches experimentell die Grenzen seiner Gattung austestet.

Auf 18 Plakaten, mit jeweils einer illustrativen und einer informativen Seite, werden Gemütszustände, Haltungen und Meinungen gezeigt. Was nimmt Einfluss auf die Gestaltung? Was verhilft zur Inspiration, was zur Konzentration? Welche Vorteile bietet ko-kreative Zusammenarbeit?

Die Redaktion wurde von dem vielseitigen Projekt, von der Konzeptionsphase bis zum Verpacken der Magazine, über mehrere Semester herausgefordert und fordert nun auch die Leser.

Bekannte Lesegewohnheiten werden gebrochen und die Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit Inhalt und vor allem Form eingefordert. Doch wer sich darauf einlässt, wird mit persönlichen Eindrücken, wissenschaftlichen Hintergrundbeleuchtungen und reichlich Visuellem belohnt.

Letzterem wurde in dieser Ausgabe sehr viel Platz eingeräumt und Ansprechendes kann sogleich an die Wand gehängt werden.

Wie ein roter Faden zieht sich die Auszeichnungsfarbe Pantone 805 durch das Magazin, verbindet die einzelnen Teile und bietet zusätzlich auf allen Plakatseiten ein Leitsystem, um einen Überblick zu schaffen. Das ungewohnte Format der Plakatfaltung bricht mit der klassischen Magazingestaltung, in einer Zeit, in der das Magazin zwischen buchig und digital seinen Platz neu finden kann.

Die Plakate sind in herkömmlichen Buchversandkartons verpackt, bekommen aber durch das zweifarbig per Hand besiebdruckte Cover ein einzigartiges Aussehen. Jede Ausgabe, der limitierten Auflage von 500 Stück, wurde von der Redaktion handverpackt.

NORTE #3 zeigt Entfaltungsmöglichkeiten und liefert dem Leser plakativ eine dekorative und eine informative Seite. Wie man es dreht und wendet, bleibt offen.

Leseproben

Ich glaub, mein Hirn pfeift
Text und Illustration von Anne Schmidt über das Begreifen der Welt.

Dem Gehirn zuliebe
Ein Text von Prof. Dr. Gerald Hüther über Metakompetenzen als Voraussetzung für die Entfaltung besonderer Begabung. Mit einer Illustration von Anne Becker.

Poste um dein Leben
Maike Stella Jung schreibt über Selbsterkenntnis, Selbstvermarktung und Selbstbestimmung im Internet.

Erschienen: Juli 2013

Umfang: 18+1 Plakate

Auflage: 500

Preis: 10 Euro (+ Versand)

NORTE #3 – HIRNHANDHERZ

Redaktion: Linda Kontny, Lina Müsebeck, Anne Schmidt, Anne Maria Trautmann, Lea Waidmann

Redaktionsleitung: Lina Müsebeck, Lea Waidmann

ISSN: 1868-6206

ISBN: 978-3-940677-24-2


© NORTE Studentisches Magazin aus Wismar